“Vier wie wir – Ryder Cup Feeling”

Siegerehrung Golden Green Juni
9. Juni 2022
3. Spieltag Damen in Tutzing
15. Juni 2022
Zeige alle

“Vier wie wir – Ryder Cup Feeling”

Information des Präsidenten

Heute ist es mir ein persönliches Anliegen, Sie auf unsere Vierer-Turnierserie hinzuweisen, die in diesem Jahr erstmals Eingang in unseren Turnierkalender gefunden hat. Ziel dieser Turnierserie ist es, Ihnen die unterschiedlichen Formen des Zweier-Teamplays näher zu bringen, die nicht nur auf der sportlichen, sondern insbesondere auch auf der persönlichen Ebene hohe Anforderungen an die Teams stellt. Nicht umsonst werden beim Ryder-Cup 16 der 28 Partien als Vierer ausgetragen.

Beginnen wollen wir die Vierer-Turnierserie am kommenden Donnerstag, den 16.06.2022, mit der Königsdisziplin und damit der anspruchsvollsten Form des Paarspielformats im Golfsport, dem klassischen Vierer. Vereinfacht dargestellt, treten die teilnehmenden Golfspieler beim klassischen Vierer in Zweierteams an, verwenden nur einen Ball pro Team und schlagen abwechselnd, bis das Loch beendet ist.

Dass der klassische Vierer, der korrekt schlicht „Vierer“ (englisch „Foursome“) heißt, auch einen hohen Spaßfaktor aufweist, folgt u.a. daraus, dass man seinem Partner zu jeder Zeit die Gelegenheit geben kann, den Platz von ganz neuen Seiten kennen zu lernen. Auch das Vergnügen, als Mann vom Damentee abzuschlagen oder umgekehrt, kann man häufiger genießen. Und anders als beim Auswahldrive verliert man auch keine Zeit mit sinnlosen Diskussionen, ob man nun besser den eingebohrten Ball im Bunker oder den, der tot am Baum liegt, weiterspielt. Darüber hinaus kann jeder Spieler seinen Teamgeist unter Beweis stellen, indem er- ggf. an jedem Loch – problemlos den Fehlschlag seines Partners ausbügelt.

Abschließend wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie durch Ihre Teilnahme mithelfen würden, dass unsere Vierer-Turnierserie ein Erfolg wird.

Und bitte strafen Sie Bob Hope Lügen, der meinte, dass Vierer den ersten Abschlag verlassen und man sie danach nicht wiederfindet, bis auf Schnürsenkel und Golftaschen.


Mit besten Grüßen

Christian Hofstätter
(Präsident)