Pfaffenwinkel Gourmet Cup 2018

Sommerfest der Mensgolfer am 29. Juni
30. Juni 2018
Clubmeisterschaft 27.-29.07. 2018
6. August 2018
Zeige alle

Pfaffenwinkel Gourmet Cup 2018

51 Teilnehmer wies die Startliste für den diesjährigen Pfaffenwinkel Gourmet Cup aus, der unter dem Motto „Austria“ stand. Das zum 3. Mal auf dem jährlichen Wettspielkalender stehende Turnier fand damit wetterbedingt eine verhaltenere Resonanz bei den Mitgliedern des Golfclub Hohenpähl als in den Vorjahren. Ab 11:30 Uhr begann per Kanonenstart am Samstag, dem 21.07.18, die Jagd nach den Stablefordpunkten. Gespielt wurde ein Florida Scramble in 4er Teams.
Die Voraussetzungen waren vorerst trüb: Es regnete. Doch der angesagte ergiebige Dauerregen und gelegentliche Gewitter ließen auf sich warten. Erst beim Eintreffen der Spieler zum Welcome Back öffnete der Himmel seine Pforten.

Neben einem Wiener Frühstücksbuffet, Getränken für die Runde vor dem Abschlag, Rundenverpflegung vom Cart des Platzmarshals Arthur Kühnel, einem Käsebuffet abgerundet mit Almdudler und einem kühlen Radler zur Halfway am Heppi Hole gab es ein Welcome Back mit Zillertaler Gauder Steinbock, Bier vom Holzfass, alkoholfreiem Apfel-Quite Secco, Heidelbeer Sprizz und Flammkuchen. Nach dem Welcome Back erhielten einige glückliche Gewinner die Chance von einem Chauffeur mit einem Tesla und einem Lincoln Continental durch das schöne Oberland gefahren zu werden.

Dass nach 18 Löchern nicht jeder Spieler über sein Ergebnis jubelte, liegt wohl in der Natur des Golfers. Das tat der guten Stimmung aber in keiner Weise Abbruch, denn zum Dinner wurde nach einer stärkenden Suppe ein feiner Wiener Tafelspitz serviert. Wer danach noch nicht genug hatte, konnte den Abend am Dessertbuffet abrunden. Zur Unterhaltung zeigte ein Tischzauberer seine Tricks und verblüffte die Gäste ein ums andere mal. Der Abend fand an der Bar einen schönen Ausklang mit frischen Drinks.

Die Siegerehrung nahm Präsident Heiner Wenzel vor. Er dankte zuvor den beteiligten „guten Geistern“ von Golfclub und Restaurant für die professionelle Vorbereitung und Durchführung des Turniers.
Die tollen Preise übergab Ute Hörl an die glücklichen Gewinner.

Die ersten drei Siegerteams waren: