Erneute Gold-Auszeichnung im Bereich GOLF&NATUR

Lost and Found
8. November 2021
Wintertraining für Mitglieder des GC Hohenpähl
15. Dezember 2021
Zeige alle

Erneute Gold-Auszeichnung im Bereich GOLF&NATUR

Der Golf Club Hohenpähl intensiviert seine Bemühungen im Bereich Nachhaltigkeit und Biologische Wertigkeit und erhält vom Deutschen Golf Verband (DGV) erneut die Gold-Plakette im Rahmen des Umweltprogramms „GOLF&NATUR“

Pünktlich zum ersten Schnee fand am Freitag, den 22. November 2021, das GOLF&NATUR Rezertifizierungsaudit statt, bei dem der Golf Club Hohenpähl mit Bestnoten abschnitt und sich so erneut über die höchste Auszeichnung freuen darf. „Ein hervorragend aufgestellter Landschaftsgolfplatz mit sehr vielen Lebensräumen für Pflanzen und Tiere, sehr großer Nachhaltigkeit in der Pflege und mit einer Führung, die diese Dinge mitträgt,“ so Dr. Hardt, Leiter des DGV-Auditoriums.

Im Audit werden nicht nur die Standards in Sachen Naturschutz kontrolliert, sondern auch untersucht, ob die bei der letzten Zertifizierung (2018) entwickelten Maßnahmen zielführend umgesetzt wurden. Natur- und Umweltschutz genießt im Landschaftsgolfplatz Hohenpähl schon immer einen hohen Stellenwert. Die schützens- und erhaltenswerte Natur mit ihren Einflussfaktoren war seit Beginn an in der Satzung verankert und die Anlage war bereits 1993 Landessieger des ersten Umweltpreises des DGV.

Damit der Golfsport im Einklang mit dem Menschen und der Natur weitergelebt werden kann, entwickelt das Team die Naturschutzmaßnahmen stetig weiter. Um diese hochgesteckten Ziele im Bereich Umwelt- und Artenschutz zu erreichen, arbeitet der Golf Club Hohenpähl bereits seit dem Jahr 2005 im Rahmen des Zertifizierungsprogramms GOLF&NATUR eng mit dem Deutschen Golf Verband zusammen.

Ziel bis zur nächste Rezertifizierung wird es sein, die vorhandenen Biodiversitätsflächen in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde qualitativ auszubauen. In diesem Zusammenhang wird der Golf Club Hohenpähl auch die Zertifizierung zum „Blühenden Golfplatz“ anstreben, welche im Rahmen des Blühpakts Bayern vergeben wird. In diesem Zuge werden im Golf Club Hohenpähl in den kommenden Monaten und Jahren weitere Maßnahmen zum Artenschutz umgesetzt.

„Wir freuen uns, dass es uns erneut gelungen ist, den Gold-Status bei GOLF&NATUR zu bestätigen«, sagt Christian Hofstätter, Präsident des Golf Club Hohenpähl. „Als Präsident bin ich mir der Verantwortung gegenüber unserer Umwelt bewusst und daher ist es selbstverständlich, dass wir an solchen Programmen mit entsprechendem Engagement teilnehmen“.

Bernhard Beck, Heiner Wenzel, Christian Hofstätter, Stephan Schlierf, Stefanie Almer, Dr. Gunther Hardt, Martin Gattinger, Hans Ruhdorfer (v.l.n.r.)