“Der GC Hohenpähl hat sich in einem, für diese Jahreszeit unfassbar gutem Zustand präsentiert”

Golfanlage Hohenpähl zur Auszeichnung “Blühender Golfplatz” empfohlen
26. April 2022
Golf Erlebnistag in Hohenpähl am Muttertag, den 08. Mai 2022
28. April 2022
Zeige alle

“Der GC Hohenpähl hat sich in einem, für diese Jahreszeit unfassbar gutem Zustand präsentiert”

Bayerische Mannschaftsmeistertschaften im Golfclub Hohenpähl

Am Wochenende vom 23. und 24. April wurden im Golfclub Hohenpähl die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen. Am Ende feierten die Damen vom GC München Valley und die Herren vom GC Augsburg den ersten Titel der Saison.

Traditionell eröffnet die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft Ende April die Turniersaison des Bayerischen Golfverbands e.V.. Vom 23. bis 24. April kamen jeweils die vier besten Teams aus Bayern zusammen, um sich miteinander auf höchstem Niveau zu messen. Bei den Damen traten die Mannschaften vom GC München Valley, Münchener GC, 1. GC Fürth und GC München Eichenried gegeneinander an. Bei den Herren waren es die Teams vom GC München Valley, Münchener GC, GC Am Reichswald und dem GC Augsburg. Gespielt wurde am ersten Tag über 18 Löcher Zählspiel, bevor es am Sonntag im Lochspiel heiß her ging. 

Damen aus Valley feiern Titel

Nach 18 Löchern führten die Damen aus Valley das Feld vor dem Münchener GC an und machten den Sieger unter sich aus. Im Matchplay setzte sich das Team von Trainer Danny Wilde mit 3,5 zu 2,5 Punkten durch und feierte seinen ersten Erfolg 2022. Für Valley gingen Lara Ok, Sonya Knebel, Barbora Bujáková, Lilian Klug, Maria Anetseder und Antonia Treitinger an den Start. Platz zwei ging somit an den Münchener GC. Der GC München Eichenried ergatterte sich den dritten Platz gegen den 1. GC Fürth. 

“Der GC Hohenpähl hat sich in einem, für diese Jahreszeit unfassbar gutem Zustand präsentiert”, so Danny Wilde nach dem ersten Saisontitel. “Es hat richtig Bock gemacht hier zu spielen!” Wir gratulieren dem Herren Siegerteam aus Augsburg und danken dem Schiedsrichter Team vom BGV um Stefan Würdiger, super organisiert und top fair wie immer! Die Gastronomie und der Service waren ebenso klasse”, bedankt sich Wilde nach dem Turnier.

Augsburger Herren setzen sich durch

Ähnlich spannend ging es bei den Herren zu. Der GC Augsburg führte nach Tag eins knapp vor Valley und ging mit den Herren Justin Deibler, Philipp Macionga, Benedict Heine, Christian Pitz, Philipp Schweyer und Roland Krause ins Matchplay gegen die Konkurrenz aus dem Münchener Süden. Das Matchplay konnten die Augsburger mit 3,5 zu 2,5 gewinnen. Die Freude nach dem letzten Putt war riesig. Das Spiel um Platz drei wurde zwischen dem GC Am Reichswald und dem Münchener GC ausgetragen. Hier fiel die Entscheidung deutlicher aus: das Team aus Franken gewann mit 4 zu 2 Punkten und gab sich durchaus zufrieden mit dieser Leistung zum Saisonauftakt. 

Quelle: Bayerischer Golfverband e.V.